Ein Projekt. Ein Redakteur. Eine Presseinfo.
Interview im Letter der Deutschen Fachpresse

Systeme werden immer komplexer und spezialisierter

3 Antworten im Letter der Deutschen Fachpresse

Wir nehmen regelmäßig in Fachmagazinen zu branchenspezifischen Themen Stellung. Als Experten, als Interviewpartner, als Beobachter der digitalen Transformation. Das Mitgliedermagazin der Deutschen Fachpresse informiert zu Schwerpunktthemen, die die Branche umtreibt und bietet überdies hinaus einen Blick über den Tellerrand.

Welche Kompetenzen im Verlag werden immer wichtiger?

Das Informationsbedürfnis der Zielgruppe steht im Mittelpunkt der Fachverlage. Dabei sind Flexibilität und Innovation strategische Erfolgsfaktoren, um den Bedarf vollumfassend zu bedienen und neue Vertriebskanäle und Erlösmodelle effizient zu realisieren.

Welche Erlösmodelle gewinnen bei Fachverlagen an Bedeutung?

Fachverlage begreifen sich zunehmend als Dienstleister für ihre Zielgruppe. Veranstaltungsmanagement ist da nur ein Punkt. Die Digitalisierung können Fachverlage unter anderem durch mehrfache Verwendung von Inhalten, getreu dem Motto „Create once, use many times“, für sich nutzen um Content zu vermarkten.

Wie steuert man Zugriff auf digitalen Content?

Systeme werden immer komplexer und spezialisierter: Inhalte werden im Redaktionssystem gehalten, der Kunde bewegt sich im Web-Portal und Informationen über ihn und sein Kaufverhalten finden sich in der Warenwirtschaft. Die Herausforderung – aber auch die Chance – ist es, den Informationsaustausch zwischen den Systemen so zu automatisieren, dass der Kunde personalisiert bedient werden kann. Je nach Einsatz gibt es hierfür verschiedene Lösungsansätze. Eine Verknüpfung der Systeme über Online-Schnittstellen ermöglicht beispielsweise in Echtzeit auf sich ändernde Gegebenheiten zu reagieren, um etwa den Zugriff auf Content ab Zeitpunkt des Zahlungseingangs zu gewähren.

Interviewpartner

Melanie Buresch
Senior Sales Consultant
Tel. 07642 92026-222

 

Die Fornoff und Heintzenberg GmbH

Die Fornoff und Heintzenberg GmbH ist seit über 30 Jahren ein starker Partner des Verlagswesens. Mit langjähriger Branchenexpertise und ihrer modularen Softwarelösung NTX bietet sie der komplexen, hochspezialisierten Medienwelt plattformübergreifend intelligente IT bis an die Schnittstellen.

Von Melanie Buresch
28.11.2016
Tel. 07642 92096-224
Marketing Fornoff und Heintzenberg GmbH
Kontakt: Karin Bohe-Kemper